ÜberblickProdukteDienstleistungenForschungKarriereBlogKontakt

Die Dornheim.Cloud

Die Dornheim.Cloud ist ein Websystem ohne spezifische Hardwareanforderungen, für den Zugriff und Austausch der eigenen Daten von überall und jederzeit über den Internetbrowser (mobiles Gerät oder Desktop-PC).

Anonymisieren und teilen von Daten ist mit diesem System ganz einfach.

Das Cloud-System unterstützt die interdisziplinäre und sektorübergreifende Zusammenarbeit, z.B. zwischen Facharzt, Pflegeeinrichtung, Hausarzt, Ernährungsberater, Patient. Realisiert wird dies über Kommentar-, Chat- und Video-Chat-Funktionen, während gleichzeitig Dokumente, Untersuchungsdaten, einschließlich 3D-Bilddaten wie MRT und CT, betrachtet und bearbeitet werden.
Mit der Desktop-Client Synchronisierung ist sogar z. B. eine Offlinebearbeitung mit der eigenen Standardsoftware möglich.
Einen weiteren Vorteil bietet die integrierte Zeitleiste mit dem schnellen Zugriff auf alle gespeicherten Daten.

Ein besonderes Highlight: das Betrachten von hochgeladenen DICOM-Daten ist direkt über die Cloud in 3D möglich.

 

Use Case: Die Dornheim.Cloud in der Wundanalyse

Das neue Modul der Dornheim.Cloud für die Wundanalyse ist eine wertvolle Erweiterung für die Wundmedizin.

Projektpartner

  • IHM - Institute for technology-based education in Health, Management and Social Services International www.IHM.ac.at
  • MSWCP – Malaysian Society of Wound Care Professionals www.mswcp.org
  • Dr. med. Thomas Wild - Facharzt für Ästhetische, Plastische und Handchirurgie

Möglicher Workflow:

Einfach und schnell Patientenordner anlegen und vorgefertigte Untersuchungstabellen ausfüllen.

Aus den eingetragenen Werten, Untersuchungen und hochgeladenen Bildern kann ein Wundreport generiert werden.

Lokalisation der Wunde in dem entsprechenden Schema einzeichnen.

Medizinische Bilddaten aus den Untersuchungen in 3D betrachten.

Annotieren bzw. Markieren des Wundrandes ist wichtig für die automatische Wundanalyse.

Ein professioneller Austausch wird über die Chat-Funktion und die kollaborative Zusammenarbeit an Textdokumenten etc. ermöglicht.